Wie bauen wir die Süßkartoffeln an?

Bei uns ist alles Handarbeit! Die Süßkartoffel wird als kleine vorgezogene Pflanze im Mai angeliefert. Anschließend wird sie von Familie und Mitarbeitern auf den Acker gepflanzt. In der Vegetation wird auf chemischen Pflanzenschutz verzichtet. Nach 4-5 Monaten Wachstum, wird die Süßkartoffel gerodet und per Hand aufgelesen, um die empfindliche Schale zu schonen.

Um die Schale haltbar zu machen wird die Süßkartoffel nach der Ernte drei bis vier Tage bei 30 Grad gelagert. Hierbei werden die Poren geschlossen und eventuell entstandene Erntewunden geheilt. Durch diese Behandlung kann die Erntequalität und der Frischegrad bei richtiger Lagerung bis zu mehreren Monaten gewährleistet werden. Anschließend wird sie in Holzkisten bei einer bestimmten Temperatur gelagert.

Unsere Kartoffeln

Welche Sorten es wann gibt und noch viel mehr Infos gibt’s auf den folgenden Seiten.

Unsere Zwiebeln

Von August bis März gibt es bei uns auch leckere Zwiebeln passend zu vielen leckeren Kartoffelrezepten.

Wer Genuss sucht...

der sucht unsere Verkaufsstellen. Regelmäßig befüllen wir unsere Verkaufsstände in der Region mit frischen „Goldstücken“