Kartoffelgenuss
für Jedermann

Die sind was ganz Besonderes

Warum Gaus-Lütje-Kartoffeln so besonders sind sieht man ja an unserer Genießer-Gleichung! Du möchtest noch viel mehr über unsere leckeren Gaus-Lütje-Kartoffeln erfahren? Weitere Infos, Tipps und Tricks gibt’s auf dieser Seite.

Eigene Ernte

+ Höchste Qualität

+ Köstliches Aroma

+ Sortenvielfalt

+ Ganzjährig und immer frisch

+ Aus der Region, für die Region
 

= Gaus-Lütje-Kartoffeln

Gaus-Lütje-Kartoffeln richtig lagern

Machen Sie’s wie wir

Lagern Sie Gaus-Lütje-Kartoffeln immer dunkel, kühl, trocken und frostfrei. Bewahren Sie die Kartoffeln immer in unseren luftigen Säcken auf. Kleinere Mengen können Sie perfekt im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren.

Größere Mengen lagern Sie am besten in einem kühlen Kellerraum, einer kühlen Speisekammer, einer frostfreien Garage oder einem frostfreien Gartenhaus. Schützen Sie die Kartoffeln vor Lichteinfall.

Deshalb: Unbedingt abdecken – aber luftig mit einer Lage Zeitungspapier, Packpapier oder Jutesäcken – nicht mit Folie.

Der rote Faden für gute Qualität

Bester Schutz von Anfang an – für höchste Qualität. Deshalb sind unsere Kartoffeln auch was ganz Besonderes.

Von der Ernte bis in unsere Verkaufsstellen.

So schützen wir unsere Gaus-Lütje-Kartoffeln:

... vor Licht

– damit sie nicht grün werden

... vor Wärme

– damit sie nicht keimen

... vor Feuchtigkeit

– damit sie nicht faulen

... vor Frost

– damit sie nicht süß werden

... vor Stößen

– damit sie keine blauen Flecken bekommen

Das 1x1 des Kartoffelkochens

Ran an die Kartoffeln – ganz einfach!

Immer gleichgroße Knollen zum Kochen wählen. Sie werden auch gleichzeitig gar. Vor dem Garen gründlich waschen und in den Topf geben.

Geschälte Kartoffeln kurz waschen, in den Topf geben und – als Beilage – mit wenig Salz bestreuen (Gaus-Lütje-Kartoffeln sind so aromatisch, dass sie auch schwach gesalzen sehr gut schmecken).

Nur so viel Wasser in den Topf gießen, dass die unteren Kartoffeln etwa zur Hälfte im Wasser liegen. Topf mit einem dichten Deckel schließen.

Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten (je nach Sorte und Größe) kochen. Die Kartoffeln bei ausgeschalteter Herdplatte ca. 5 Minuten in der Nachwärme fertig garen und den Deckel während des Kochens nicht abheben.

Unsere Rezepte

Unsere Süßkartoffeln

Was ist die Süßkartoffel und warum bauen wir sie an? Das und vieles mehr erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Unsere Zwiebeln

Von August bis März gibt es bei uns auch leckere Zwiebeln passend zu vielen leckeren Kartoffelrezepten.

Wer Genuss sucht...

der sucht unsere Verkaufsstellen. Regelmäßig befüllen wir unsere Verkaufsstände in der Region mit frischen „Goldstücken“