Zwiebelsuppe mit gerösteten Brotwürfeln

Zutaten

  • 500 g braune Zwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 70 g Paniermehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • etwas Thymian
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Butter

So wird’s gemacht!

Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 45 Minuten garen. Anschließend Milch und Paniermehl zufügen, kurz aufkochen lassen und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Das Toastbrot entrinden und würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin rösten. Die gerösteten Brotwürfel aus der Pfanne nehmen und zu der Suppe reichen.

Unsere Produktion

Von Anfang März bis Anfang Juni heißt es für unser erstklassiges Pflanzgut „Ab in den Boden!“ Als erstes setzen wir die Frühkartoffelsorten und lassen sie gut geschützt unter Folie gedeihen.

Die besten Rezepte

Probieren Sie unsere leckeren Rezepte. Alle Rezepte haben wir selbstverständlich in unseren eigenen Küchen erprobt und gelobt. Also ran an die Kartoffeln!

Wer Genuss sucht...

der sucht unsere Verkaufsstellen. Regelmäßig befüllen wir unsere Verkaufsstände in der Region mit frischen „Goldstücken“